Streuwagen Einstellung

Streuwagen richtig einstellen.

Wollen Sie Dünger oder Rasensaat mit dem Streuwagen ausbringen, benötigen Sie die richtigen Einstellwerte. Da sich Dünger und Saaten oft sehr in ihrer Beschaffenheit und Größe unterscheiden, ist es schwer pauschal Einstellwerte fest zu legen.

Wir geben Ihnen nachfolgend eine leicht auszuführende Anleitung, wie Sie Ihren Streuwagen sehr genau für Ihr Streugut einstellen können.

Die derzeit handelsüblichen Streuwagen messen eine Streubreite von 43 cm, was bei einer Fahrstrecke von 2,5 m eine Fläche von ca. 1 m² ausmacht.

So ermitteln Sie genau und effektiv die richtige Einstellung für Streuwagen und Streugut:

1. Die Ausbringmenge ermitteln:  Sie benötigen eine 1 m² große, glatte, trockene und saubere Testfläche (z. B. Garage).

2. Wählen Sie den mittleren Einstellungswert Ihres Streuwagens. Sind die Einstellungen 1- 10 möglich, wählen Sie Einstellung 5(ggf. Montageanleitung des Streuwagens hinzuziehen).

3. Fahren Sie die Strecke mit Ihrem Streuwagen und Streugut ab. Danach kehren Sie Ihr Streugut auf. Wiegen Sie das Streugut und vergleichen Sie das Gewicht mit der empfohlenen Ausbringmenge des Herstellers auf der Verpackung.

4. Ist die Menge zu hoch oder zu niedrig, versuchen Sie es mit einer niedrigeren bzw. höheren Einstellung am Streuwagen, bis sich das richtige Ergebnis eingestellt hat.

Diese Maßnahme hört sich erstmal aufwendig an, ist aber einmal ausgeführt sehr einfach umzusetzen. Verwenden Sie häufig das gleiche Streugut, ist eine Wiederholung nicht jedes Mal wieder nötig.

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!